Startseite
  Über...
  Archiv
  geschichten
  nazis
  kurt cobain bio.....
  DEEP,BERG un JAN(glaub ich=)) videos
  texte über billy talent
  an myne SchAtzyS
  *das bier gebet*
  bilda ^-.-^
  5 dinge....
  Gästebuch
  Kontakt

   myne new hp
   billy talent hp
   rinaschÖn `s HP
   my jaccy

http://myblog.de/stepfie

Gratis bloggen bei
myblog.de





BILLY TALENT - das war in den letzten Jahren die Band, die mit einem Knall einschlug. Das Debütalbum, das 2003 vor Energie und Punkrock sprühte. Nun legt der kanadische Vierer Album Nr. 2 vor. Das IN-YOUR-FACE sprach mit Sänger Benjamin Kowalewicz. Drei Jahre sind eine lange Zeit für Album Nummer Zwei, für Benjamin aber nicht überraschend. "Mir kam die Zeit gar nicht so lange vor. BILLY TALENT sind eine Liveband. Wir waren fast durchgehend in allen möglichen Ländern auf Tour. Mit dem Debütalbum hat sich alles sehr gut entwickelt, so dass wir einfach lange unterwegs waren", so der Sänger. Im vergangenen Herbst ist BILLY TALENT ein wenig zur Ruhe gekommen. "Wir sind nicht sofort ins Studio gelaufen und haben die Platte eingespielt. Es hat auch einfach ein paar Wochen gedauert, bis wir wieder im normalen Leben waren. Dann haben wir begonnen, Songs zu schreiben." Eines war für BILLY TALENT dabei wichtig: Bloß kein Schnellschuss. "Die neue Platte sollte keine Schnellprodukt werden, da kam es für uns nicht auf den Monat an."

Als Titel haben die Kanadier schlicht II gewählt. Der Grund dafür sei recht einfach, so Benjamin. BILLY TALENT wollten auf keinen Fall, dass ein bestimmter Titel die Platte vorbestimmt, quasi zu einem Urteil verleitet, bevor die CD überhaupt im CD-Player gelaufen ist. Aber auch ein anderer Grund dürfte an dieser Stelle mitgespielt haben. Immer wieder nennen BILLY TALENT die Klassiker von LED ZEPPELIN als wichtigsten Einfluss. Auch diese Band nannte ihr zweites Album einfach "II".

Musikalisch geht die Reise in Benjamins Augen direkt im Anschluss an das Debüt weiter: "Die neuen Songs sind für uns die logische Weiterentwicklung. Sie schließen dort, wo wir 2003 aufgehört haben, nahtlos an. Durch die Tourneen haben wir unsere Fähigkeiten deutlich verbessert. Ich denke, davon profitiert die Platte am Allermeisten." Mit anderen Worten: BILLY TALENT sind etwas technischer geworden, dafür auch ein klein wenig ruhiger. Die einen Fans wird es freuen, die anderen eher nicht, denn die Technik und das Songwriting nehmen ihren Raum auf Kosten der Power. Ein wenig hört man auch das Glück raus, das BILLY TALENT in den letzten Jahren genießen durften.

Das sieht auch Benjamin so. "Für uns ist das das Ergebnis einer langen Arbeit. BILLY TALENT gibt es ja bereits seit Jahren". Dann wird der Sänger etwas abstrakter, zeigt sich etwas schicksalsgläubig: "Ich glaube, dass bestimmte Dinge einfach passieren, wie sie passieren. Wir müssen das Beste daraus machen. Mit BILLY TALENT ist uns dies gelungen."



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung